DIN-764/766 KETTE

TECHNISCHE DATEN

Qualität

Standard

Super

Special

Oberflächenhärte

HV30 min.(1)

2H

760

3H

760

3HS

800

3HX

800

Gesamtzementationstiefe

 HTÄ xd min.

0.01 d (1)

0.10 (3)

0.13 (5)

0.16 (7)

0.21

Effektive Zementationstiefe

DC 1/550 xd min. (1.2)
ISO 2639

0.06 (4)

0.08 (6)

0.10 (8)

0.14

Material

Mn

CrNi

CrNi

CrNi

Minimale Bruchlast (kN): siehe Tabelle. Testlast (kN): 50% der minimalen Bruchlast. Bruchdehnung: 2%.

(1) gemessen an der Kontaktstelle zwischen den Gliedern; d = Durchmesser

(2) entspricht Eht 550 HV1 nach DIN 50190/1

ALLGEMEINE CHARAKTERISTIKEN DER KLASSE 2H, 3H, 3HS, 3HX und LH KETTEN FÜR AUFZÜGE UND FÖRDERER

Die Ketten der Klassen 2H, 3H, 3HS, 3HX und LH sind nach den Normen wie DIN 764, 766 22252 hergestellt.

Die verwendeten Materialien sind speziell entwickelte Stähle, die mikrolegiert sind und hohe Mengen an Mn in der 2H-Klasse enthalten und in den anderen Klassen mit NiCr oder NiCrMo legiert sind.

Die Ketten aller Klassen sind mit komplexen Wärmebehandlungen wie Tiefenzementierungen ausreichend ausgearbeitet, um die besten Eigenschaften zu gewinnen.

Das Schweißen, eine unserer Stärken, wird mit Technologien des letzten Stands ausgeführt.

Auf diese Weise erhalten wir:

– Strukturen mit einem sehr beständigen und feinkörnigen Kern, mit allmählichem Übergang von der gehärteten Zone zum Kern;

– Bruchlasten, die den in den Normen DIN 764-766 Klasse 2 oder 3 angegebenen Werten entsprechen oder diesen überlegen sind;

– Hohe Verschleißfestigkeit;

Gesamttiefe der zementierten Schicht von mindestens 0,1 d bis zu 0,21 d (d = Durchmesser);

– Effektive Tiefen bis zu 30 Zehntel mm. DC 1/550ISO 2639 (Eht 550 HV1 nach DIN 50190/1);

– Sehr hohe Härte, sogar höher als 64 HRc (800 HV 30) auf der Oberfläche;

– Hervorragende Leistung auch bei härtesten Einsatzbedingungen wie dem Transport von heißen und/oder abrasiven Materialien, hohen Geschwindigkeiten, großen dynamischen Belastungen oder stark beanspruchten Materialien.

CADERSA liefert Ketten mit sehr stabilen chemischen Strukturen, die gegen chemische Aggressionen resistent sind, wie es z.B. beim Transport von schwefelhaltiger feuchter Kohle benötigt wird. Alle 2H-, 3H-, 3HS- und 3HX-Ketten sind sorgfältig kalibriert und gehören immer zur A-Kategorie (kalibrierte Ketten). In der LH-Klasse bestimmt ein spezieller Kalibrierungsprozess die in der Tabelle genannten sehr kleinen Toleranzen; dann sind diese Ketten weiter gekoppelt, so dass die Toleranz zwischen den Paaren weniger als 0,05% der Länge beträgt.

error: Content is protected !!